Die Natur wechselt je nach Jahreszeit Ihre Kleider. Bunte Farben in terra, rot, gelb sind im Herbst der Trend. Jetzt ist es Zeit für eine kleine Wanderung im Naturpark Siebengebirge, um sich dem Farbenrausch der Bäume und Sträucher auszusetzen.  www.naturundlandschaftsfuehrer.com 

Das Siebengebirge ist das Tor zum romantischen Mittelrhein. Hier beginnt der Weinanbau am Rhein und an den Westhängen des Gebirges reift so mancher gute Tropfen. Die kleinen Weinorte reihen sich wie Perlen aneinander. Auf kurzen  Schlendertouren rund um die Weinorte und Weinberge im 7-Gebirge erleben wir den Weinanbau direkt vor Ort. Eine Weinprobe darf dabei nicht fehlen.
Hinter den 7 Bergen erwartet uns die neue Genusstour „LECKER-LÄNDCHEN“. Auf 7 km Länge erfahren wir  alles Wissenswerte rund um die regionalen Produkte im Naturpark Siebengebirge. Kleine Leckereien werden unterwegs verkostet.

Das Siebengebirge steht für Rheinromantik. Zahlreiche romantische Plätze laden ein, in die Sagenwelt und die Poesie dieser Landschaft einzutauchen.

Als Reiseleiterin bei Wikinger Reisen bin ich in den schönsten Regionen der Eifel, des Westerwaldes und des Hunsrücks mit meinen Gästen unterwegs. Premiumwanderwege rechts und links des Rheins gehören ebenso dazu wie Touren an der romantischen Mosel. http://www.wikinger-reisen.de

Auf dieser kleinen Schlendertour im Wald werden wir die Einfachheit des Gehens im Einklang mit der Natur erleben und uns vom Augenblick berühren lassen. Ein „Bad im Wald“ gönnt dem Geist eine Pause und wird unseren Körper und die Seele erfrischen.

Auf ausgesuchten Wegen wandern wir zu einer Anhöhe im Siebengebirge mit Fernblick. Während der Wanderung erleben wir den Wandel vom Sonnenuntergang zum Mondaufgang – die blaue Stunde. Die Nacht gewinnt an Stärke und in der Dunkelheit erleben wir andere Sinneseindrücke als am Tag.

Im Siebengebirge gibt es mehr als 40 kleine und große Berge. Auf unserer Tageswanderung erklimmen wir sieben Berge. Dies ist eine Herausforderung der besonderen Art – wir wandern bis die Berge glühen. Wir gehen Schritt für Schritt und ohne Hast – immer rauf und runter, immer rauf und runter ……. mein Song zu dieser Tour dient als kleine Erfrischung!

Die Wanderwege rund um den Drachenfels, den Petersberg und das Kloster Heisterbach führen uns auf die Spuren der Rheinromantik, der Pilger, der Mönche, der großen Politik und der Prominenz. Auch der 1770 in Bonn geborene und getaufte Ludwig van Beethoven verbrachte seine freie Zeit in der Jugend gerne im Siebengebirge. Ihm zu Ehren ist der Beethoven-Wanderweg gewidmet. Dieser führt quer durch den Naturpark Siebengebirge. Gerne stelle ich Ihnen eine kurze oder längere Wanderung mit Themenschwerpunkten zusammen. Unterwegs erfreue ich Sie mit einem Liedertext angelehnt an die 9. Synfonie van Beethovens.

1979 wurde der Rheinauenpark pünktlich zur Bundesgartenschau in Bonn eröffnet. Begeben Sie sich mit mir auf eine kleine Parkwanderung und flanieren Sie im Rosengarten und im japanischen Garten. Der Auensee und die
Aussichtsterrasse mit Höhenweg sind weitere Stationen auf unserem Spaziergang.